Deutsches Haus1931 übernahm Walter Ihlefeldt die Gaststätte „Deutsches Haus“ in der Berliner Straße in Güterfelde bei Potsdam. 1945 brannte das Haus kriegsbedingt aus. Nach einem teilweisen Aufbau konnte das Haus 1958 komplett errichtet und die Gaststätte wieder eröffnet werden. Bis 1970 wurde die Gaststätte von Lina Ihlefeldt geführt.

Potsdam1961 eröffnete Sohn Wolfgang Ihlefeldt in der Potsdamer Klement-Gottwald-Straße (heute Brandenburger Straße) eine Radio- und Fernsehreparaturwerkstatt mit zwei Angestellten.

Potsdam Lindenstraße1965 erfolgte ein Umzug in größere Räumlichkeiten in die wenige hundert Meter entfernte heutige Potsdamer Lindenstraße

Anbau Güterfelde1972 Umzug der Werkstatt von Potsdam nach Güterfelde in den Anbau der Gaststätte.

Güterfelde Anbau Laden1990 Erweiterung um Verkaufsflächen für Geräte und Zubehör der Unterhaltungselektronik

Güterfelde Umbau1996 Umbau und Modernisierung der Geschäfts- und Servicebereiche

Übergabe an Uwe Ihlefeldt2004 Übergabe der Geschäftsführung an Sohn Uwe Ihlefeldt